Aussichtsturm Lanzenkirchen/Wiesen

Bürgermeister Bernhard Karnthaler mit den Vertretern der Baufirma Pusiol und Franz Pich

Bundesland übergreifend an der niederösterreichisch/burgenländischen Grenzen, am Kamm des Rosaliengebirges, wird von den beiden Gemeinden Lanzenkirchen und Wiesen gemeinsam ein 15 Meter hoher Aussichtsturm geschaffen. 

Hierfür sind die Betonierarbeiten sind bereits im Laufen, auch Bürgermeister Bernhard Karnthaler überzeugte sich vor Ort von den Baufortschritten.