Baustellenbesichtigung beim Leitha-Hochwasserschutz

VP-Obmann Markus Kitzmüller-Schütz, HABAU-Bauleiter Gerhard Gleichweit, Bürgermeister Bernhard Karnthaler

Die Sanierung des Leithadammes in Lanzenkirchen ist voll im Gang.

Davon überzeugten sich Bürgermeister Bernhard Karnthaler und VP-Obmann bei einer Begehung mit HABAU-Bauleiter Gerhard Gleichweit.

 

Im Oktober wurde die Baustelle begonnen und bis Ende 2018 soll die Hochwasserschutzmaßnahmen abgeschlossen werden. Dabei werden über 5 Millionen Euro investiert um über 350 Objekte in Lanzenkirchen zu schützen. Auch imposant: Im Zuge der Baustelle werden ca. 65.000m³ Erdmaterial bewegt.