Generalversammlung der Bäuerinnen „Lanzenkirchen-Bad Erlach-Walpersbach“ und Katzelsdorf

Bürgermeister Bernhard Karnthaler, Gebietsbäuerin Martina Karnthaler, Christoph Rodler, Landesbäuerin Irene Neumann-Hartberger, BBK-Obmann Josef Fuchs, Manuela Grabner, Martina Sarg, Gemeindebäuerin Anna Hahn, Karin Samm, Traude Jeitler, Gundi Szhin, Christine Woltran, Martha Handler, Markus Hahn und Bundesrat Martin Preineder

Die Volkspartei Lanzenkirchen gratuliert dazu herzlich!

Am 11. Juni haben sich die beiden Bäuerinnenvereinen „Lanzenkirchen, Bad Erlach und Walpersbach“ und Katzeldorf im Cafè-Restaurant Adrienn zur Generalversammlung getroffen. Gebietsbäuerin Martina Karnthaler wurde als Obfrau vom Verein „Lanzenkirchen, Bad Erlach und Walpersbach“ gewählt. Dazu wurden folgende Ortsbäuerinnen gewählt: Manuela Grabner (Lanzenkirchen), Martha Handler (Kleinwolkersdorf), Traude Jeitler (Ofenbach), Martina Sarg (Walpersbach) und Johanna Grasel (Bad Erlach).

 

Weil ohnehin ein gute Zusammenarbeit mit dem Bäuerinnenverein „Katzelsdorf“ besteht wurde die Generalversammlung gleich gemeinsam abgehalten. Dabei wurde Gemeindebäuerin Anna Hahn, Stellvertreterin Christine Woltran und Schriftführerin Karin Samm bestätigt. Wir gratulieren allen gewählten Funktionärinnen dazu recht herzlich!

 

Bgm. Bernhard Karnthaler dazu: "Es sind vor allem die Bäuerinnen, die ehrenamtlich und unentgeltlich dafür sorgen, dass sich das Rad der Gesellschaft auch immer so dreht, wie es sein soll. Ob in der Pfarre, als Helfer bei den Feuerwehrfesten oder im Elternverein in den Schulen."