Jahreshauptversammlung der FF Haderswörth

EHBI Josef Kornfeld, ELBD Herbert Schanda, Kdt. Herbert Koger, EHLM Apfelthaler Erika, HFM Ettl Thomas und Bürgermeister Bernhard Karnthaler

Jürgen Liemberger, EHBI Josef Kornfeld, Thomas Lechner, UA.-Kdt. Manfred Landl, VP-Obmann Markus Kitzmüller-Schütz, ELBD Herbert Schanda, Kdt-Stv. Hansjörg Schebach, Bürgermeister Bernhard Karnthaler, FPÖ-Obmann Anton Deibl, EHLM Apfelthaler Erika, HFM Ettl Thomas, Kdt. Herbert Koger, GR Karl Brandlhofer

Karnthaler: Danke für über 4.000 Stunden die geleistet wurden!

Am Freitag, 11. Jänner fand die Mitgliederversammlung der FF Haderswörth im Feuerwehrhaus statt. Kommandant Herbert Koger konnte seitens Bürgermeister Bernhard Karnthaler sowie die Parteiobmänner Markus Kitzmüller-Schütz (ÖVP) und Anton Deibl (FPÖ) sowie SPÖ-Vertreter Karl Brandlhofer (begrüßen.

 

Seitens der Feuerwehr konnte UA-Kommandant Manfred Landl begrüßt werden. Besonders freute es den Kommandanten auch  Ehrenlandesbranddirektorstv. Herbert Schanda bei der Sitzung begrüßen zu dürfen. Herbert Schanda war von 1971 bis 1979 Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Haderswörth.

 

Kommandant Herbert Koger brachte im Zuge der Mitgliederversammlung einen Tätigkeitsbericht. Die Feuerwehr Haderswörth leistete im vergangenen Jahr über 4.000 Stunden – unentgeltlich und freiwillig. Bürgermeister Bernhard Karnthaler bedankte sich für den geleistete Arbeit und wünschte für das Jahr 2019 alles Gute!