Kammertag der Bezirksbauernkammer Wr. Neustadt in Lanzenkirchen

BR Martin Preineder, Leiterin der BBK Monika Höller, Geschäftsführer der BoGru Gerald Hohenauer, Obmann Josef Fuchs, Amtsvorstand Otto Kaurzim, Landesbäuerin Irene Neumann-Hartberger, Leiter der Forstabteilung BH Wr.Neustadt Helmut Wagner und Bürgermeister Bernhard Karnthaler

Josef Fuchs: Bauernland in Bauernhand

Zum 7-ten Mal lud die Bezirksbauernkammer Wr. Neustadt zum Kammertag, diesmal nach Lanzenkirchen zum Thema: „Bauernland in Bauernhand“ ein.


 Einerseits stellte sich die NÖ Agrarbezirksbehörde (ABB) und Ihre Tätigkeiten vor andererseits beschrieb DI Gerald Hohenauer von der NÖ Landeslandwirtschaftskammer als Geschäftsführer die Leistungen der Boden- und Grunderwerbsgenossenschaft (BoGru) sowie in Grundzügen das NÖ Grundverkehrsgesetz. Von Seiten der NÖ ABB durften folgende Referenten begrüßt werden, Amtsvorstand Herr Dr. Otto Kaurzim, der Leiter der Technischen Gruppe Herr DI Edgar Blumauer und vom Standort Baden Herr Mag. Stefan Schick.


 Zum Abschluss wurde von Ing. Günter Tuppinger in einem sehr unterhaltsamen Vortrag erläutert, wie wichtig es ist „Positiv zu denken“, denn worauf wir unsere Gedanken lenken, dorthin geht auch unsere Energie.