Lanzenkirchner Wirtschaftstreffen bei Eurofox-Hilti

KR Johann Ostermann (Obmann Wirtschaftsplattform Bucklige Welt), Josef Vollmer (Wirtschaftsplattform Bucklige Welt), Bürgermeister Bernhard Karnthaler, Daniel Olah (Eurofox GmbH), VP-Obmann Markus Kitzmüller-Schütz

Josef Vollmer, KR Johann Ostermann, Wolfgang Noitz, Franz Bernhart, Bürgermeister Bernhard Karnthaler, Dr. Michael Daghofer, Albin und Gabriela Schauer, Ernst Tanzler, Peter Slavik, Daniel Olah, Dipl. Ing. Andreas Siedl, Miriam Ofenböck, Rupert Rathner, Harald Thurner, Gerhard Kunst, VP-Obmann Markus Kitzmüller-Schütz, Karl Dorner, Jürgen Rodler, Christian Brandlhofer, Bruno Vallandt

Die Marktgemeinde Lanzenkirchen beherbergt rund 110 Unternehmerinnen und Unternehmer. Um eine besseren Austausch und ein regelmäßigen Austausch zu gewähren wurde ein monatiges Wirtschaftstreffen von Bürgermeister Bernhard Karnthaler und VP-Obmann Markus Kitzmüller-Schütz ins Leben gerufen.

Am Donnerstag, den 14. Juni fand das erste Wirtschaftstreffen bei der Firma Eurofox, GmbH (gehört zur Hlti Gruppe), die spezialisiert auf die Befestigung von vorgehängten hinterlüfteten Fassaden ist, besuchen und besichtigen. Miriam Ofenböck und Daniel Olah führten gekonnt durch den Betrieb und stellten dabei die international tätige Firma vor. Auch die Wirtschaftsplattform Bucklige Welt mit Obmann Johann Ostermann und Josef Vollmer hat sich bei den Unternehmerinnen und Unternehmer vorgestellt.

Bgm. Bernhard Karnthaler dazu: "Die Marktgemeinde versucht laufend ein guter Partner und ein guter Boden für renommierte Unternehmen zu sein und damit Arbeitsplätze im Ort zu schaffen. Aber das alleine ist zu wenig. Es braucht auch starke, innovative Betriebe. Lanzenkirchen ist dank vieler Unternehmen zum bedeutenden Wirtschaftsstandort im Bezirk geworden."