"Mattone Apartments" eröffnet

Bürgermeister Helmut Berger (Pitten), Bürgermeister Bernhard Karnthaler (Lanzenkirchen), Baumeister Ing. Martin Lizzi, Martin Lizzi sen., Elfie Lizze, Philipp Lizzi, NR Bürgermeister Hans Rädler (Bad Erlach)

NR Bürgermeister Hans Rädler (Bad Erlach), Martin Lizzi sen., Fräulein Judith, Mag. Robert Schmid (Geschäftsführer Baumit/Wopfinger), Bürgermeister Bernhard Karnthaler

Foto: Robert Fellinger

Wohnen und schlafen auch höchstem Niveau

Nach nur 15 Monaten Bauzeit hat am 1. Dezember 2016 "Mattone Apartments" in Lanzenkirchen eröffnet. Das Haus wurde in italienisch-mediterranem Stil gestaltet und bietet 14 großzügig ausgestattete Wohneinheiten auf höchstem Ausstattungsniveau. Das Angebot richtet sich an Touristen, aber auch an Fachkräfte, die temporär für ein Unternehmen in der Region im Einsatz sind.

 

Buchungen sind entweder über Website mattone.at oder über die Plattform booking.com möglich.

 

"Der Bedarf an Nächtigungsmöglichkeiten, vor allem im hochwertigen Segment, wird in den kommenden Jahren steigen. Denn wir sind überzeugt, dass die Region rund um Wiener Neustadt einen weiteren Aufschwung erleben wird, wenn es den Tourismus und die wirtschaftliche Entwicklung geht. Die zentrale Lage im südlichen Niederösterreich machen unser Haus zu einem perfekten Ausgangspunkt für touristische Ausflüge. Die Nähe zu Wiener Neustadt und Wien wiederum ist ideal für Geschäftsreisende oder Facharbeiter, die vorrübergehend in diesem ökonomischen Ballungszentrum tätig sind" so die Betreiberfamilie Lizzi.

 

Die Apartments/Wohnungen sind zwischen 40 und 85 Quadratmeter groß und bieten eine Vollausstattung. Dazu gehören unter anderem:

 

- komfortable Boxspringbetten

- Badezimmer mit großzügiger Walk in-Dusche

- Küche mit modernsten Geräten

- Flatscreens sowohl im Wohn- als auch im Schlafzimmer

- kostenloser Wlan-Zugang

- große Balkone und Terassen

- unverbauter Blick ins Grüne, teilweise mit spektakulärem Schneeberg-Panorama

- kostenloser, videoüberwachter Parkplatz

- Stromtankstelle für Elektroautos

 

Bei der Errichtung des Apartment-Hauses stand neben dem hochwertigen Ambiente auch die regionale Wertschöpfung im Vordergrund. Alle Handwerker-Arbeiten wurden in der Region vergeben: Ziegel vom Ziegel- und Betonsteinwerk Lizzi (Bad Erlach), Putz und Farbe von Wopfinger/Baumit (Wopfing), Dach- und Spenglerarbeien von der Firma Steidler (Pitten), die Heizungsanlage von der Firma Grill (Lanzenkirchen), Elektroinstallationen von der Firma Götz (Lichtenwörth), die Ausstattung der Zimmer von F/List (Thomasberg).