„nah-sicher!“-Aktion gestartet

Kundin Christine Rupp und Sabine Rupp

Beim Direktvermarktungsbetrieb der Familie Oberger: Bürgermeister Bernhard Karnthaler, Friederike Oberger mit Enkerl Jana, VP-Obmann Markus Kitzmüller-Schütz

Beim Firseursalon „Hair & Nail“ von Sabine Rupp: Bürgermeister Bernhard Karnthaler, Sabine Rupp, VP-Obmann Markus Kitzmüller-Schütz

Karnthaler/Kitzmüller: Aktion "nah-sicher" als starkes Bekenntnis für die regionale Wirtschaft

Eine funktionierende Nahversorgung ist ein wichtiger Beitrag für hohe Lebensqualität. Sie macht Ortskerne attraktiver, schafft Arbeitsplätze sowie regionale Wertschöpfung. Daher wollen wir auf der einen Seite das Bewusstsein schärfen, beim Nahversorger einkaufen zu gehen und auf der anderen Seite mithelfen, dass Angebot, Qualität und Umfeld stimmen“, betont Bürgermeister Bernhard Karnthaler

 

Vor kurzem wurde auch die Unterstützungsaktion für Nahversorger „nah, sicher!“ wieder gestartet, die von der Volkspartei NÖ, dem Wirtschaftsbund NÖ und weiteren Partnern getragen wird. „Am 11. November wird zum ‚nah, sicher!‘-Tag, einem speziellen Tag für unsere Nahversorger, eingeladen. Wir holen die Leistungen der Nahversorger in den Vordergrund und geben ein starkes Bekenntnis für die regionale Wirtschaft ab“, so ÖVP-Obmann Markus Kitzmüller.

 

An diesem Tag die Nah-sicher-Reporter unterwegs sein. Zusätzlich gibt es die Chance einen Gutschein im Wert von 100 Euro bei Ihrem Nahversorger zu gewinnen. Dafür am 11. November beim Nahversorger einkaufen gehen und ein Foto davon auf www.facebook.com/vpnoeat  posten. Wichtig: Schreiben Sie dazu, bei welchem Nahversorger Sie eingekauft haben!

Mehr Infos unter: www.nah-sicher.at