Neue Kampagne "Wir für Bienen"

BBK-Obmann ÖkR. Josef Fuchs, BR Martin Preineder, Gebietsbäuerin Martina Karnthaler, LH-Stellvertreter und NÖ Bauernbund-Obmann Dr. Stephan Pernkopf, Johann Kainz, Bürgermeister Bernhard Karnthaler; Fotocredit: NLK Reinberger

Wildbienen verdienen einen besonderen Schutz, denn sie haben es in unseren geordneten, gestriegelten und einheitlichen Gärten oft schwer. Der Verein "Wildbienengarten" wurde im Frühjahr 2013, unter Obmann Johann Kainz gegründet, um den Schutz der Wildbienen zu sichern und die ansässige Population zu stärken.

"Dass das Land jetzt im Frühling wieder aufblühe, sei nicht selbstverständlich. Dafür brauche es zum einen Millionen von Insekten, die das Naturland NÖ bevölkern und die Blühpflanzen bestäuben, darunter vor allem Honig- und Wildbienen." so LH-Stellvertreter und NÖ Bauernbund-Obmann Dr. Stephan Pernkopf.

Die neue gemeinsame Kampagne "Wir für Bienen" solle gleichermaßen informieren und motivieren, das Miteinander zwischen Bauern und Biene aufzeigen und dafür sorgen, dass das Naturland NÖ auch morgen noch so bunt blühe.