Neues Feuerwehrauto für die FF Haderswörth eingetroffen

Kdt. Herbert Koger, Bürgermeister Bernhard Karnthaler, Kdt-Stv. Hansjörg Schebach und V Peter Harruk

Wir wünschen der Feuerwehr Haderswörth viel Erfolg und Einsatzglück mit ihrem neuen Einsatzfahrzeug!

Nach mehrstündiger Überstellung aus dem Werk der Firma Rosenbauer aus Linz  ist das neue Feuerwehrauto für die Feuerwehr Haderswörth eingetroffen.

Das „Hilfslöschfahrzeug der Klasse 2“ (kurz: HLFA2) soll am Sonntag den 20. August nach der Feldmesse beim Feuerwehrfest gesegnet und offiziell in den Betrieb gestellt werden. Als Patin für das Fahrzeug fungierten Sonja Koger und Roswitha Schebach.

Die Kosten für das Feuerwehrauto betragen knapp 360.000 Euro, wobei die Summe von der FF Haderswörth, der Markgemeinde und dem Land Niederösterreich aufgebracht wurden. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen MAN-TGM 15.290 mit 15 Tonnen und 290 PS. Es ist ein allradgeriebenes Löschfahrzeug mit 2.000 Liter Wasser an Bord.