Premiere "Siebzehn" von Monja Art

Bürgermeister Bernhard Karnthaler mit Monja Art

Vizebgm. Heide Lamberg, Bürgermeister Bernhard Karnthaler Regisseurin und Drehbuchautorin Monja Art, Hauptdarstellerin "Paula" Elisabeth Wabitsch, Bgm. Hannelore Handler-Woltran (Katzelsdorf), Gemeinderat Dr. Michael Klosterer (Wiener Neustadt) und Produzent Ulrich Gehmacher

Karnthaler: Wir sind sehr stolz auf Monja Art!

Der Film "Siebzehn" feierte am Mittwoch, den 26. April 2017 im Cineplexx Wiener Neustadt Premiere. Regie führte hierbei die Lanzenkirchnerin Monja Art, die auch das Drehbuch verfasste.

"Siebzehn" gewann bereits den Hauptpreis als bester Film beim Max-Ophüls-Preis-Filmfestival im deutschen Saarbrücken. Im Jahr 2013 gewann Monja Art den Carl-Mayer-Preis für das beste Drehbuch, letzte Woche feierte der Film seine Österreich-Premiere auf der Diagonale.

Bürgermeister Bernhard Karnthaler und Vizebürgermeisterin Heide Lamberg  ließen es sich nicht nehmen, der Lanzenkirchnerin bei der Premiere im Cineplexx Wiener Neustadt zu gratulieren.