Spatenstich der Quattrohäuser in Föhrenau

Bürgermeister Bernhard Karnthaler und KommRat Dir. Anton Mittelmeier

Geschäftsleiter Dir. Karl Scherleithner (Raiffeisenbank Pittental/Bucklige Welt), Dir. Erwin Holzhofer, Prok. Mag. Angelika Mayer-Handler, Bauleiter Frank Pfnier, Bürgermeister Bernhard Karnthaler, KommRat Dir. Anton Mittelmeier, Statiker DI Eduard Kraus, Bmstr. Bernd Gerdenitsch

Föhrenau bekommt neue Reihenhäuser!

Am 29. Mai fand im Beisein von Bürgermeister Bernhard Karnthaler und weiteren Gemeindevertretern der feierliche Spatenstich in Föhrenau, in der Nähe der neue Siedlung beim Golfclub Linsberg, statt.  Hier verwirklicht die Wohnbaugenossenschaft „Neue Eisenstädter“ nach den Plänen des Architekten Ing. Wolfram Trecek eine Reihenhausanlage. Insgesamt werden 8 Reihenhäuser in schöner Lage errichtet.

 

Modernes Wohnen
Moderne Architektur und alltagstaugliche Grundrisse zeichnen dieses Wohnprojekt aus. Die Wohnnutzfläche beträgt rund 100m2.  Die Häuser sind mit Gärten und einer Garage sowie einem PKW-Stellplatz im Freien ausgestattet.  Bei allen Bauprojekten der Wohnbaugenossenschaft „Neue Eisenstädter“ stehen Energiesparen und Qualität im Vordergrund.