Volksschule Berndorf-St. Veit zu Besuch am Bauernhof Karnthaler

Ortsbäuerin Martina Karnthaler mit den Pädagoginnen Daniela Spuller und Nadine Gilg sowie den Schulkindern

Karnthaler: Wichtig ist, dass Kinder die Landwirtschaft verstehen lernen!

Die beiden 2. Klassen der Volksschule Berndorf-St. Veit, Bezirk Baden, waren am 30. September am Bauernhof von Bürgermeister Bernhard Karnthaler aus Lanzenkirchen, Bezirk Wiener Neustadt, zu Besuch.

Der auf Mutterkuhhaltung, Schweinemast und Kartoffelanbau spezialisierte Betrieb mit Hofladen ist öfters Ausflugsort verschiedenster Schulen aus der Region. Bürgermeister Bernhard Karnthaler stand gemeinsam mit seiner Gattin Martina, die auch Ortsbäuerin ist,  den Kindern Frage und Antwort und führte durch den Betrieb.

"Wichtig ist, dass bereits die Kinder die Landwirtschaft verstehen lernen. Deshalb lade ich jedes Jahr die Schüler unterschiedlicher Bildungseinrichtungen auf meinen Bauernhof. Weil Kinder die beste Multiplikatoren der Gesellschaft sind", so Martina und Bernhard Karnthaler. Die beiden Pädagoginnen Daniela Spuller und Nadine Gilg bedankte sich für den wirklich lehrreichen Ausflug, und kündigten bereits ein Wiedersehen an.