Wirtschaftsempfang „Lebendiger Wirtschaftsstandort Lanzenkirchen“

VP-Obmann Markus Kitzmüller-Schütz, Sabine Simmel-Ofenböck, Gemeinderat Ing. Bernd Tuchschmidt, Vzbgm. Heide Lamberg, Bürgermeister Bernhard Karnthaler, Bundesrat Martin Preineder, Martina Karnthaler, Christian Schützl

Ing. Alexander Kucera, WK-Bezirksstellenleiter Mag. Bernhard Dissauer-Stanka , Bürgermeister Bernhard Karnthaler, Direktor Dr. Alexander Kucera, Bundesrat Martin Preineder, Bezirkshauptmann Mag. Ernst Anzeletti

Fotos: Conny Fenz

Karnthaler/Kitzmüller/Tuchschmidt: Über 800 Arbeitsplätze in Lanzenkirchen. Ein klares Zeichen: Die Richtung stimmt!

Lanzenkirchen (20.1.2017); Bereits zum sechsten Mal lud die Marktgemeinde Lanzenkirchen zum Wirtschaftsempfang in den Gemeindesaal. Diesmal stand der Empfang unter dem Motto „Lebendiger Wirtschaftsstandort Lanzenkirchen“. Viele Wirtschaftstreibende, Vereinsobleute und Ehrengästen waren am 19. Jänner gekommen und konnten ein hochkarätiges Programm genießen.

Bürgermeister Bernhard Karnthaler: „Lanzenkirchen zu einem bedeutenden Wirtschaftsstandort entwickelt. Aufgrund der vielen Betriebsansiedlungen hat sich die Kommunalsteuer in den letzten Jahren mehr als verdoppelt. Auch die 800 Arbeitsplätze unseren Heimatort ist ein Höchstwert – allein in den letzten Jahren sind über 200 neue Arbeitsplätze geschaffen worden.“ Bürgermeister Karnthaler berichtete auch über das Projekt Ortszentrum, den Hochwasserschutz aber auch aktuelle Entwicklungen im Betriebsgebiet Lanzenkirchen.

In einer Expertenrunde beleuchteten Dr. Manfred Gutternigg, Geschäftsführer der Hilti GmbH, Dr. Alexander Kucera, Direktor des Pädagogischen Zentrum Sta. Christiana und Direktor Karl Scherleithner, Leiter der Raiffeisenbank Pittental/Bucklige Welt, die wirtschaftliche Entwicklung von Lanzenkirchen.

Die Wirtschaftsgemeinderäte Ing. Bernd Tuchschmidt und Markus Kitzmüller-Schütz gaben dabei Schwerpunkte und Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmerinnen und Unternehmer bekannt. „Wir haben neben renommierten Betrieben auch junge, engagierte Unternehmer. Die wollen wir auch weiterhin besonders unterstützen“, so die Wirtschaftsgemeinderäte Kitzmüller und Tuchschmidt.

 

 

 

 

 

 

In einer zweiten Interviewrunde wurde Neuigkeiten bekanntgegeben: Peter Aigner, Entwickler des Golfresort Föhrenau, gab Einblick in das aktuelle Projekt. Bruno Vallandt entwickelt gerade den BVB-Businesspark mit über 10 Mieteinheiten im Gewerbepark, Wolfgang Noitz, Geschäftsführer der Aktib Ladenbau GmbH, gab Ausbaupläne bekannt und, der neu im Betriebsgebiet angesiedelte, Jürgen Rodler gab die Tätigkeiten seiner Firma „Trends4you by Rodler“ preis.

 

 

 

Bundesrat Martin Preineder, in Vertretung von Landesrätin Dr. Petra Bohuslav, lobte dabei in ihrer Festrede „die wirtschaftliche Entwicklung der Marktgemeinde Lanzenkirchen sowie den Weitblick von Bürgermeister Bernhard Karnthaler und seinem Team.“ Auch viele Ehrengäste waren zu sehen, etwa Bezirkshauptmann Mag. Ernst Anzeletti, Ing. Alexander Smuk und Mag. Bernhard Dissauer-Stanka  von der Wirtschaftskammer, der Bürgermeister Franz Breitsching aus Walpersbach nutzten die Gelegenheit um sich mit den Gästen zu “vernetzen”.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Christian Schützl, Geschäftsführer von WNTV. Unterstützt wurde die Veranstaltung vom „Gerry Höller-Trio“, den kulinarischen Leckerbissen von der HLW Sta. Christiana und den Weinen von Jungwinzern Christoph Fingerlos und Lukas Döller. Auch der Fairtrade-Arbeitskreis, unter dem Vorsitz von GR Franz Novy, nutzte die Möglichkeit ihre Produkte und Initiative vorzustellen.

WNTV-Video: http://www.wntv.at/page/video/MTU4MDQx

Mehr Fotos unter: Wirtschaftsempfang